Iran Der Iran ist ein Land im Südwesten Asiens im Nahen Osten mit einer Fläche von 1. 648 195 Quadratkilometern, dessen Bevölkerung auf der Grundlage der neuesten Volkszählungsstatistiken unter Berücksichtigung der Migranten mehr als 80 Millionen Menschen erfasst. Die Hauptstadt Teheran ist die größte Stadt des Irans sowie das kulturelle, industrielle und politische Zentrum des Landes.

25

Sep
2017

IRAN

Posted By : admin/ 439 0

Iran

Der Iran ist ein Land im Südwesten Asiens im Nahen Osten mit einer Fläche von 1. 648 195 Quadratkilometern, dessen Bevölkerung auf der Grundlage der neuesten Volkszählungsstatistiken unter Berücksichtigung der Migranten mehr als 80 Millionen Menschen erfasst. Die Hauptstadt Teheran ist die größte Stadt des Irans sowie das kulturelle, industrielle und politische Zentrum des Landes.
Die Geschichte des Irans in den alten iranischen Mythen reicht bis in die Anfänge der Geschichte zurück,  sein politischer Anfang geht jedoch bis zum Beginn des Medischen Reiches im Jahre 705 v. C. zurück. Der Iran ist im Osten mit Afghanistan und Pakistan, im Nordosten mit Turkmenistan, im nördlichen mittleren Abschnitt mit dem Kaspischen Meer, im Nordwesten mit der Republik Aserbaidschan und Armenien, im Westen mit der Türkei und dem Irak und im Süden mit den Gewässern des Persischen Golfs und des Oman-Meeres benachbart. Mehr als die Hälfte des Irans ist Wüste und Halbwüste. Etwa ein Drittel des Irans ist gebirgig und nur ein kleiner Teil des Landes, einschließlich der südlichen Ebene des Kaspischen Meeres und der Khouzestan -Ebene, besteht aus fruchtbaren Ebenen. Im Iran leben heute viele Ethnien, darunter Mazandarani, Gilaki, Azeri, Kurden, Belutschen, Turkmenen, Araber und Taleschi. Im Iran gibt es etwa 20 Sprachen und 110 Dialekte. Die größten sprachlichen Gruppen Irans sind Persisch, Aserbaidschanisch, Kurdisch, Gilaki, Mazandarani, Belutschi, Taleschi, Lori, Arabisch, Turkmenisch, Armenisch, Assyrisch usw. Die offizielle Sprache des Landes ist Persisch. Aber aus all dem Gesagten über den Iran, welches in einem kurzen Text über die Landeskunde nicht vermittelt werden kann, ist die Schönheit des Irans keinem unbekannt. Der Iran ist eines der einzigartigsten Länder im Bezug auf das Klima. Der Unterschied zwischen der Wintertemperatur und den heißesten, bzw. kältesten Punkten erreicht manchmal mehr als 50 ° C. Trotz dieser Bedingungen gibt es in allen Ecken des Irans wunderschöne Regionen, die es verdienen spektakulär  beschrieben zu werden.
Von Norden nach Süden und von Osten nach Westen ist der Iran voll von Attraktionen, von denen jede ein Spaziergang und Beobachtungsstunden wert ist.
Administrator

Leave your comment

Please enter comment.
Please enter your name.
Please enter your email address.
Please enter a valid email address.